Checkliste: Wie formuliere ich eine wissenschaftliche Fragestellung?

Wie formuliere ich eine gute wissenschaftliche Fragestellung?

Die Fragestellung ist das Kernstück einer wissenschaftlichen Arbeit und bildet die Grundlage für den berühmten „roten Faden“, der sich idealerweise durch die Arbeit ziehen soll.

Jeder Teil der Arbeit bezieht sich auf die Fragestellung: In der Einleitung zeigst Du auf, warum die Fragestellung relevant ist, welche Forschung es bereits dazu gibt und warum diese Forschung unzureichend ist (hier kommt Deine Arbeit ins Spiel). Im Theorieteil stellst Du auf der Basis bisheriger Theorien und Befunde eine Theorie darüber auf, wie die Fragestellung wahrscheinlich zu beantworten ist. Daraus leitest Du dann nochmal Hypothesen oder spezifischere Fragestellungen ab. Im Methodenteil legst Du dar, wie Du die Fragestellung untersuchen wirst und warum die gewählte Methode gut geeignet ist. Im Ergebnisteil zeigst Du, welche Antwort(en) auf die Fragestellung Deine Daten oder Dein Literaturreview nahelegen. Im Diskussionsteil ordnest Du die spezifischen Ergebnisse in den Kontext der bisherigen Literatur ein, beleuchtest sie kritisch und leitest theoretische und praktische Empfehlungen ab. Die Fragestellung taucht also überall auf und ist eine wichtige Grundlage

Eine gute Fragestellung zu formulieren kann allerdings ganz schön knifflig sein. Damit Du Dich dabei nicht verzettelst, habe ich eine kleine Checkliste für Dich erstellt, die Du Dir herunterladen kannst:

▶︎ ▶︎Checkliste wissenschaftliche Fragestellung

Leave a Reply

Your email address will not be published.